Montage-Automaten_Schlauch

Medical Engineering

Montage-Automaten Schlauch

 

Verarbeitung von Schlauch

 

Handhabung von

  • Endlosschlauch auf Spulen mit oder ohne Kern
  • Abgelängten Schläuchen
  • Einlumigen oder mehrlumigen Schläuchen
  • Steckern, Adaptern, Konnektoren
  • Tropfkammern
  • Rollenklemmen

 

Handhabung von Teilen aus folgenden Materialien

  • PE, PVC, PP, HDPE
  • Silikon

 

Herstellprozesse

  • Dehnungsfreies Ablängen von Schlauch
  • Mehrlagiges Wickeln von Schlauch
  • Thermisches Verschweißen mittels Heissluft, Laser
  • Banderolieren
  • Dosieren und Aufbringen von Klebemittel
  • Benetzen der Schlauchenden in Lösungsmittel
  • Fügen von Anschlussstücken
  • Dampf-Benetzen für spätere Sterilisation
  • Bedrucken von Bauteilen

 

Maschinen-Funktionen

  • Automatischer Rollenwechsel
  • Zuführung, Lageerkennung und Positionierung von Schüttgütern
  • Zuführung ungeordneter komplexer Bauteile mittels Vibrationsband, Visionsystem und Roboter (pick and place)
  • Zuführung aus Blistern, Paletten, Trays
  • Kontinuierliche Zuführung aus Vorprozess
  • Integration von Puffersystemen
  • Übergabe an nachgelagerte Taktbänder oder Werkstückträgersysteme, Verpackungsanlagen
  • Integration von Fremdanlagen und Handarbeitsplätzen

 

Funktionen zur Qualitätssicherung

  • Integration von Inspektionssystemen zur Kontrolle von Anschlussstücken und Schlauchwickeln
    • Geometrie, Ausrichtung
    • Vollständigkeit
    • Farbe
    • Integration von Inline-Prozesskontrollen
      • Position, Anwesenheit
      • Zugkraft
      • Erfassen von Einpresstiefen (Kraft, Weg)
      • Ausschleusen von NiO Teilen

Beispiel:

Produktionsautomat für Formwickel und Adaptermontage für Schlauchsysteme zur Peritonealdialyse


Rundtakautomat & Formwickelmodul

 

Anlagenprofil

  • Wickelmodule für kundenindividuelle Wickelgeometrien
  • automatisches Coilwechselsystem
  • Montage kundenspezifischer Schlauchadapter
  • Integrierte Dampfsterilisation

 

Kundennutzen

  • dehnungsfreies und materialschonendes Wickeln
  • Erzeugen exakter Wickelgeometrien mit genauen Schlauchlängen
  • thermisches Verschweißen mit definierter Aufzugskraft