newsreader

News

29.03.2011

Berufsorientierung und Zukunftsperspektiven bei Jonas & Redmann

Hinter unserem Erfolg stehen Menschen. Von Beginn an investiert Jonas & Redmann in Aus- und Weiterbildung und somit in die Zukunft des Unternehmens. Wir bilden in den Berufen Mechatroniker, Industriemechaniker und Elektroniker für Automatisierungstechnik aus. Um mehr junge Frauen für unsere technischen Ausbildungsberufe zu interessieren, beteiligt sich Jonas & Redmann am 14. April zum dritten Mal in Folge am bundesweiten Mädchen Zukunftstag – Girls’Day.

Jonas & Redmann bildet junge Menschen in verschiedenen staatlich anerkannten technischen und kaufmännischen Berufen aus, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir entwickeln und fertigen Maschinen für globale Wachstumsmärkte. Sehr gut ausgebildete Mitarbeiter sind für uns wesentlich, um nachhaltig unsere führende Marktposition behaupten zu können. Wir begrüßen die Initiative des Bundes, auch junge Frauen frühzeitig für technische Berufe zu interessieren, und sie durch Veranstaltungen wie den Girls’Day zu ermutigen ihre Berufsmöglichkeiten voll auszuschöpfen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, das Image von technischen Berufen bei Mädchen positiv zu beeinflussen und  beteiligen uns gern am Girls‘Day. 16 Berliner Mädchen erhalten bei uns einen Einblick in den Maschinenbau und die Automatisierungstechnik. Die Schülerinnen werden zudem, über unsere Ausbildungsstellen informiert.

Darüber hinaus möchten wir Schulabsolventen und Berufseinsteiger, die sich ebenso für Maschinenbau und Technologie begeistern wie wir, ermutigen sich für das Ausbildungsjahr 2012 bei Jonas & Redmann zu bewerben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Ausbildungsleiter Herrn Markus Eipeldauer oder besuchen Sie unsere Karriereseiten im Internet.

 

Weiterführende Informationen:

Website Girls'Day